Was ist die neuromotorische Entwicklungsförderung INPP?

INPP_Licentiate_Logo_RGB.jpg

INPP steht für Institue for Neurophysiological Psychology. Es wurde von Dr. Peter Blythe bereits 1975 gegründet. Die INPP-Methode ist ein von ihm und seiner Frau

Sally Goddard-Blythe entwickeltes Anamnese-, Screening- und Rehabilitationsprogramm.

Mit ihm kann eine neuromotorische Unreife als begleitende Ursache für kindliche Lern-, Leistungs- und Verhaltensproblemen aufgedeckt werden.

Mithilfe eines häuslichen Förderprogramms werden die neuromotorischen Voraussetzungen für altersgerechtes Lernen und Verhalten verbessert.